Psychologische Studien
für Kinder und Jugendliche

Hallo Angst! Soziale Ängste erkennen

Alle Kinder und Jugendlichen erleben manchmal Angst in Situationen mit anderen Menschen, z. B. wenn sie ein Referat in der Schulte halten müssen oder neue Leute kennenlernen. Bei manchen kann die Angst jedoch sehr stark und belastend werden. Ein normaler Alltag ist dann oft nicht mehr möglich. In dem Projekt „Hallo Angst! Soziale Ängste erkennen“ untersucht ein Team aus Studierenden der Berliner Universitäten Möglichkeiten, wie solche sozialen Ängste schneller erkannt werden können. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche (9 – 14 J.) mit wenigen oder mit starken sozialen Ängsten. 

Projektleitung: Prof. Dr. Julia Asbrand (Humboldt-Universität zu Berlin) & Nadine Vietmeier (Humboldt-Universität zu Berlin)

Kooperationspartnerin: Prof. Dr. Hanna Drimalla (Universität Bielefeld)

Ansprechpartnerin: Nadine Vietmeier (Humboldt-Universität zu Berlin)

Finanzierung: Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Land Berlin im Rahmen der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern

Informationen für Kinder und Jugendliche

Hast Du Lust, bei unserer Studie mitzumachen? Alle wichtigen Infos findest Du in den Informationen für Kinder und Jugendliche

Informationen für Eltern/Erziehungsberechtigte

Haben Sie Interesse, mit Ihrem Kind an unserer Studie teilzunehmen? Alle wichtigen Informationen zum Ablauf der Studie finden Sie unter unseren Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Vielen Dank für die Unterstützung unserer Forschung!